Modus und Regeln

by

Da wollte ich seitenlange Anleitungen für die Regeln und das Turniersystem verfassen und sehe gerade, dass Steffen dies sehr schön, kurz und vor allem verständlich auf eine DINA4-Seite gebracht und allen Mannschaftsführern als PDF zugeschickt hat. Oder besteht noch Aufklärungsbedarf? Ok, für die mitlesenden Nichtspieler oder solche, die von ihren Kapitänen noch nicht aufgeklärt wurden (Pfui!):

Wahnsinnige 22 Mannschaften haben sich angemeldet. Beachvolleyball ist an der Uni Bamberg nicht ganz so beachvolleyballig, wie sonst auf der Welt: hier stehen drei Spieler auf jeder Seite, darunter muss mindestens eine Frau sein. Da am Endspieltag nur noch 8 Mannschaften übrig bleiben sollen, werden in zwei Gruppen die restlichen ausgesiebt (oh, welch schöne Sand-Metapher). In den 11er-Gruppen spielt jeder gegen jeden, das ist doch fair, oder? Zwei Gewinnsätze, alle bis 15. Da dürfte ein Spiel keine 20 Minuten dauern. Diese Vor- oder Qualifikationsrunde dauert 7 Wochen bzw. 11 Spieltage (montags und mittwochs).

Regeln… naja… kommt halt aufs Schiedsgericht an, sag ich mal so aus Erfahrung 😉 Nicht-Pritschen is schon die halbe Miete, also wer nicht zuspielen möchte, Finger weg! Blocken und wiederholte Berührung ist erlaubt, danach muss der Ball aber von einem Mitspieler rübergespielt werden. Anscheinend wird das Netz auf Mixed-Höhe gespannt sein. Hab zwar noch nie ein Maßband im Volkspark gesehen, aber vielleicht wird das ja nach Gefühl / Armlänge des Schiedsgerichts / Höhe der Sandberge entschieden!?

Gleich gehts los. Putzt euch raus, ich bring die Digicam.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: