Wohin man auch schaut – Herrenhandtaschen

by

Nach einem etwas längeren Mittagessen (und darauf folgender unfreiwilliger Ruhepause) kommen hier ein paar Eindrücke vom gestrigen Spieltag.

Sonnig und spannend hat er angefangen. Die beiden Mudda-Teams schenkten sich gegenseitig gar nichts. Selbst die zuschauende Mudda II hielt sich beim Anfeuern zurück, wollte eben keine Partei ergreifen. Mudda III gewann verlor gegen I in drei Sätzen und im nachfolgenden Spiel über die gleiche Distanz gegen Sandicipate. Die siegten später auch noch gegen Soccer Sux (trotz wilder Fan-Hündin!).

Warum eigentlich? Sandicipate hatte bis dahin in vier Spielen noch keinen einzigen Satz gewonnen. Nun, dieses Mal hatten sie weibliche Verstärkung aus der Kaderschmiede der Herrenhandtaschen 🙂

Gegen die Wir 4… hats leider leider (ha! Klar, bin ich parteiisch!) nicht gereicht. Die behalten ihre weiße Weste. Waren gestern auch in voller Pracht zu bestaunen: alle vier (der Mannschaftsname wurde ja nicht umsonst so gewählt) waren anwesend und zeigten, was sie drauf haben. Wenn sie nur wollen. Oder nüchtern sind 😉 Leistungsträgerin ist ganz klar Andrea. Und wo hat die nochmal die letzten Jahre gepielt? Helft mir..

Masticabrodo ließ auch nichts anbrennen, besiegte im letzten Spiel des Tages die starken SANDwiches in zwei knappen Sätzen. Die hatten vorher noch mehr Erfolg, indem sie tatsächlich die Truhe im Tie-Break schlugen. Wahnsinn, hätte ich nicht gedacht! Am Regen kanns nicht gelegen haben, damit hat die Truhe schon letztes Jahr am Endspieltag Erfahrung sammeln können. Nun ist es in der Gruppe B noch spannender geworden. Und die Euwis lauern..

Ach ja, der Regen. Plötzlich war er da. Und er brachte den Hagel. Selbst die Knochenmühle musste ihr Fußballspiel abbrechen! Eine kurze Pause im Gang war dank Bier und nasser T-Shirts nur halb so schlimm.

Trotzdem gab es Verluste zu melden: zu Erkältungen und Brennnesselverwundungen aufgrund missglückter (und äußerst lustig anzuschauender 😉 ) Ballrettungsversuche, kam noch ein abgesagtes Spiel dazu: 777-Schuh konnte auf den verzögerten Spielplan keine Rücksicht mehr nehmen und musste zum Triathlon-Training. Die Begegnung wird bestimmt nachgeholt, oder?

ssl21962.jpg

Die Freude sprudelt bei Sandicipate. Denn…

ssl21965.jpg

…die Kavallerie kam rechtzeitig.

ssl21964.jpg

Mann beißt Hund.

ssl21956.jpg

Examensnoten?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: