In der Truhe liegt der Saft

by

ssl22038.jpg

Hannes, Dominik, Melli (oben), Conny (unten)

  • Hannes (22) studiert Bau-Ing. an der FH Coburg im 2. Semester
  • Dominik (24) studiert Gymnasiallehramt im 8. Semester
  • Melli (21) studiert Wipäd im 2. Semester
  • Conny (22) studiert Romanistik im 4. Semester

Also das erste, was mir bei der Truppe einfällt: Schnorrer! Letztes Jahr, als die drei Gewinner-Teams in der Cafete ihre Gutscheine zu nem gemeinsamen Brunch zusammen legten, saßen die da oben die ganze Zeit mit so nem fiesen Grinsen mit am Tisch. Erst viel zu spät (und nach viel zu vielen Hanutas) ist dem Rest aufgefallen, dass die ihren Gutschein gar nicht mit eingebracht hatten. Immerhin 15,- Euro gabs da für den 3. Platz, das war letztes Jahr noch ne Menge Geld!

Unter der wie immer langen Dusche fiel Dominik wieder einmal etwas Verrücktes ein: der Mannschaftsname kommt von ihm. Letztes Jahr noch versuchte er es mit „AEGEE Allstars & Friends“. Doch nachdem ihm alle 10 AEGEE-Leute abgesagt hatten, blieben nur noch seine Freunde übrig und von Allstars ist hier natürlich auch nix zu sehen. So musste 2007 ein neuer Name her: die Safttruhe war geboren.

Melli ist zwar Wipäd, aber nicht blond. Ihr fehlt nach Aussage der Teamkollegen noch die Grazie, aber die B-Note zählt. Was immer das auch heißen mag (merke: ausführlichere Interview-Notizen machen). Dominik und Conny haben sich beim Spanisch/er kennen und lieben gelernt und Melli war mal mit Jan zusammen (gefühltes 3/4-Jahr), der 2006 noch ihr 5. Mann war und zur Zeit in Berlin als Polizist sein Unwesen treibt und gegen Euwis kämpft.

Überhaupt ist da eine latente Abneigung gegenüber Studenten eines gewissen Studienganges vorhanden. Denn die Truhe grüßt erstmal alle, die sie gegen die Euwis angefeuert haben. Und dann noch in dieser Reihenfolge: Steffen, Nico (dankeschön!), Jan und Deine Mudda (die ja anscheinend mit JEDEM hier Fanfreundschaft geschlossen hat..).

Ich gebs ja zu, mit meiner Einschätzung zur Endrundenqualifikation lag ich meilenweit daneben. Die Truhe hats geschafft und ist sogar als Tabellenzweiter ins Finale eingezogen. Outfit, Einmarsch-Musik und geschwächte Gegner sorgten für die Überraschung.

Hannes, (nicht nur) wir haben dich beim Regnitzwellencup gezockt. Trotzdem, entschuldige meine eventuell verletzenden Prognosen und lass dich hiermit ganz doll drücken: Alles Gute zum Geburtstag!

Advertisements

11 Antworten to “In der Truhe liegt der Saft”

  1. NIEMAND Says:

    ja wenn das so ist… NIEMAND wünscht natürlich auch ALLES GUTE zum GEBURTSTAG 🙂

  2. Steffen Says:

    jaja…die verdamte Inflation…Wahrscheinlich haben die gestiegenen Kaffepreise in der Cafete das Sportzentrum dazu bewegt, den Gutscheinwert jedes Platzes zu verdoppeln…

    Dann hätte die Truhe vielleicht jetzt 30 Euro…aber diesmal werden die auch mit verbraten!!!

  3. Captain Truhe Says:

    Jetzt ma Hand auf’s Herz: Hätte jemand von euch auch nur noch ein einziges Hanuta essen oder noch eine Bionade trinken wollen/können?!
    ….also lasst ma schön die Kirche im flachen Ball, ja!

    „Melli war mal mit Jan zusammen […], der 2006 noch ihr 5. Mann war…“

    Wer waren die anderen vier? 😮
    Synchron oder diachron ?

  4. hannes (truhensaft) Says:

    hehe saugeil. natürlich 5 nebenher, sonst is sie ja net ausgelastet…

  5. Steffen Says:

    😀 ich lach mich schief…

  6. Nico Says:

    ihr = der von der Truhe!!!

    Mannomann… immer was Perverses lesen wollen…

  7. Captain Truhe Says:

    was ist denn an Polygamie pervers?……normaaaaaal bei uns, in der Truhe brennt nix an!

    Wohoooooo…wir sind MEISTER!
    (hoffe, dass ich morgen nochmal dasselbe schreiben kann….aber wir müssen erstmal NIEMAND überwinden, aber will sich uns wirklich NIEMAND in den Weg stellen?! 😉 )

  8. NIEMAND Says:

    viel schlimmer noch:
    ihr werdet an Niemand scheitern

  9. Captain Truhe Says:

    …und Niemand sollte rechtbehalten. =/

  10. hannes (truhensaft) Says:

    nachkarten gibts net!

  11. NIEMAND Says:

    genau! …und am enden haben wir uns ja sowieso ganz schiedlich-friedlich auf platz 5 bzw 6 eingefunden. der sieg hat uns also auch wenig gebracht – eben nur einen rang 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: