Beachturnier 2008 mit Mudda

by

Ich weiß echt nicht, ob ich mich freuen oder ärgern soll. Freuen könnte ich mich über die riesige Resonanz, die mein letzter Artikel ausgelöst hat. Zugriffszahlen, die fast an Zeiten der Feki.de-Verlinkung heran reichen und eine noch nie dagewesene Menge an Kommentaren. Es lässt sich leicht erkennen: bereits drei (!) Monate vor Turnierbeginn sind alle heiß und können kaum erwarten, dass es endlich los geht.

Doch einige der Reaktionen waren mir a weng zu heiß. Und da bin ich auch schon bei dem „mich ärgern“-Teil. Der richtet sich tatsächlich nur bedingt an die zwei, drei unpassenden Kommentare, die ich hier gar nicht weiter auseinander nehmen möchte. Ich ärgere mich über meine eigene Naivität, nicht mit solchen Reaktionen gerechnet zu haben. Der Müll hier wird gelesen und er wird von manchen sogar ernst genommen (im Gegensatz zu den Usern, die so hierher gespült werden. Unglaublich). Wieder was gelernt. Smileys werde ich deswegen aber nicht inflationär einsetzen, denkt Euch beim Lesen einfach einen diablisch-lachenden Autoren, dann klappts auch mit der Interpretation.

Und wo wir gerade beim muhaha-händereib-planaufgehtu Dreckischlacher sind: Wer die Kommentare aufmerksam verfolgt hat, konnte erkennen, dass sich am Ende alle ganz doll lieb hatten, vereint durch die Vorfreude auf das Turnier und die Abneigung dem Autoren gegenüber. Ein Hoch auf die Weisheit der Vielen!

Nein, auch hier kein Smiley.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: