Nico FOR TEH WIN!

by

Was für eine Nacht. Der Night-Fight ist „überstanden“. Ein Kampf war es tatsächlich. Und das nicht nur Volleyball-technisch, sondern auch, was die Ausdauer anging. Immerhin wurde über 9h gespielt, dabei hatte jeder Spieler eine Netto-Spielzeit von 3 Stunden. Mir persönlich steckt heute noch jede einzelne Ballberührung in den Knochen bzw. in den Muskeln. Wenn man Schmerz-bedingt Einladungen auf den besten Bamberger Bierkeller absagen muss, dann kann das Fazit nur lauten: so bald mach ich das nicht noch einmal. Aua.

[UPDATE: auch die Organisatoren jammern (sogar mit O-Tönen) und bedanken sich bei allen]

2 Sieger, 3 Organisatoren, 4 Uhr.

Vielen Dank an das Orgateam, alle meine Mitspieler, Gegner, das Schiedsgericht, die Zuschauer Michael, der mir die Tabletten besorgt hat, ohne die ich bereits nach drei Spielen hätte aufhören müssen. Gewonnen hat am Ende Steffi und Nico R. – Herzlichen Glückwunsch! Letztgenannter, meine Platzierung im oberen Drittel (Eat This, Jungspunde!) und ein Trailer, den ich schon lange posten wollte, ergaben dann auch den Titel für diesen Beitrag. Eine Konsole muss ins Haus!

Irgendwie gehts kaum noch ums Autofahren.

Advertisements

3 Antworten to “Nico FOR TEH WIN!”

  1. NIEMAND Says:

    so schnell musst du das ja auch nicht noch einmal machen… erst in wieder in einem jahr^^

  2. Tobi Says:

    Volleyball als Kampfsport… 😉

  3. Nico Says:

    ein kRampfsport.. Aber im Ernst: es war SAUGEIL! Vielen Dank, Tobi -und natürlich auch an Susi und Dennis!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: