Archive for the ‘Beachcup 2009’ Category

World Press Photo (2)

16. Juli 2009

SSL24304

Kategorie “Realistischer Mannschaftsname”: 1. Preis.

SSL24283

Kategorie “Realistischer Mannschaftsname”: 2. Preis.

SSL24494

Kategorie “Realistischer Mannschaftsname”: 3. Preis.

SSL24609

Kategorie “Realistischer Mannschaftsname”: Besondere Erwähnung.

Grasgezwitscher (3)

9. Juli 2009
Two Lucky Dicks & The Chick_Tanja_27 Ich kann auch nix dafür, ich bin eingekauft worden.

Tanja, 27, Two Lucky Dicks & The Chick

Deine Mudda I_Tölle_29 Ich bin eigentlich nur wegen einem Grund hier.

Tölle, 29, Deine Mudda I

SSL24494 Wir haben schon gegen bessere Teams knapper verloren.

Florain, 29, SauDreckigeFüße

Sandflöhe_Alex_30 Ich sag heut nix mehr.

Alex, 30, Sandflöhe

Loser Bracket

8. Juli 2009

Aus beiden Vorrundengruppen qualifizierten sich die jeweils besten vier Teams für die Endrunde. In dieser wurde am Montag erst einmal „überkreuz“ gespielt, also der 1. der einen Gruppe gegen den 4. der anderen usw. Nix mit Double Elimination, wer hier gleich mal das erste Spiel verlor, der hatte noch maximal Aussicht auf Platz 5.

Dies passierte logischerweise vier Teams und das waren zur Überraschung aller nicht nur die Dritt- und Viertplatzierten. Ersatzgeschwächt mussten Sets On The Beach, in der Vorrunde noch Gruppenzweiter, ihr erstes Spiel und am Ende sogar das Loser-Endspiel um Platz 5 abgeben. Gegen wen?? Deine Mudda. Eins. Dank Fans aus eigenen und befreundeten Mannschaften wurden Krankentransport-bedingte Ausfälle kompensiert und fast verloren geglaubte Begegnungen noch gedreht. Wahnsinns-Leistung, muss ich einfach zugeben (boah, hier stinkts ja ganz gewaltig).

Die rote Laterne ging an eine Mannschaft, die uns mit ihrem Namen genau diese Leistung angekündigt hat: Wir können auch anders. Genie und Wahnsinn dicht beieinander. Dann noch sehr gut für den Enspieltag verstärkt (auch wenn Dominik kaum ersetzbar ist – gute Besserung!), aber em Ende mit drei verlorenen Spielen auf dem letzten Platz gelandet. Trotzdem.. schön, dass Ihr mitgemacht habt, auch wenn die Spielzeiten nicht immer mit Euren Arbeitszeiten kompatibel waren. Wir sehen uns auf dem nächsten Turnier! (oder vielleicht auf ner Party im Haus meines ehemaligen Profs?). Die Sandflöhe sehe ich wahrscheinlich auch wieder auf einem Turnier. Jedenfalls den Alex. Unter den Letzten beim Turnier, exakt das selbe könnte man über die Party danach sagen. Respekt fürs Durchhalten, insbesondere beim Blick auf Deinen Arbeitszeitbeginn. Zwei Entschuldigungen noch: Andrea, sorry für Dein offenes Knie (werde meine Fußnägel bestimmt bald schneiden) und entschuldige die Namensverwechslung, Tina.

SSL24745

5. & 6.

SSL24736

7. & 8.

World Press Photo

7. Juli 2009

BILD0109
SSL24657
SSL24669
SSL24770

Kategorie „Einsatz“: 1. Preis Stories.

Wie immer halt

7. Juli 2009

Nicht nur sportlich, auch sonst. Obwohl, so absolut kann ich das auch nicht stehen lassen. Schließlich war ja doch ziemlich viel ziemlich anders. Und Vergleiche sind immer blöd. Trotzdem oder gerade deswegen möchte ich nicht mit der Tradition brechen und präsentiere hiermit:

SSL24782

Das vorletzte Foto.

Planänderung

6. Juli 2009

Das Turnier ist vorbei, nun kommt der lustige Teil: heute Abend treffen wir uns zum Debriefing in den Räumlichkeiten der Orga. Nach langem Hin und Her haben wir uns gegen den nassen Hain entschieden. Wer wissen möchte, wo die Orga haust, einfach eine Mail an mich oder die bekannte Turnier-Adresse.

Die Endrunde

4. Juli 2009

So schaut’s aus.

SSL24566

High Noon am Montag.

Bitte meldet der Orga, falls Ihr zu den angegebenen Uhrzeiten keine komplette Mannschaft stellen könnt. Nein, nicht weil wir dann die Paarungen verschieben, sondern weil dann fünft- oder sechstplatzierte Teams nachrücken.

Ein Anreiz für die nicht-qualifizierten Mannschaften, zum Volkspark zu kommen: wir haben uns einen Sonderpreis ausgedacht, der nach (natürlich streng geheimen) Umfragewerten vergeben wird. Und stimmberechtigt sind nur anwesende Spieler. Aber klar, schönen Volleyball und Spezialsäfte gibts ja auch wieder reichlich.

Außerdem die Rückmeldung für die Abendplanung nicht vergessen, wir brauchen die Zahlen für den Einkauf. Muchas gracias.

Blogparty

2. Juli 2009

Die Vorrunde ist vorbei. Am 10. und letzten Spieltag kämpften noch eine ganze Menge Mannschaften um den Einzug in die Finalrunde der besten 8, die am Montag um 12h ausgetragen wird.

Spannend wars, aber nicht nur auf dem Platz. Ein paar Stunden davor und jetzt gerade vor wenigen Minuten gabs die größten Aufreger. Zwei Teams meldeten sich kurzfristig ab, gaben so ihre Spiele mit 0:15, 0:15 an ihre Gegner. In beiden Fällen profitierten potenzielle Finalteilnehmer davon. [Die Musik heute am Volkspark profitierte leider nicht; eigentlich wollten wir Bloc Party spielen, doch des is dann ausgefallen.]

Und gerade eben schau ich so auf die eine Tabelle und merke beim direkten Vergleich: alle 3 Teams haben sich doch tatsächlich gegenseitig geschlagen. Wie nun weiter rechnen? Wikipedia & ich vs. Nacktmullenhüsi & Orgeli. Ach, sollen die es doch entscheiden und Wikipedia ist eh überschätzt. Also unten stehen die final results. Spielpläne für Montag und Grillgelaber mach ich am Wochenende, sobald die Nachwirkungen des Altstadtfestes nachgelassen haben.

bc2009_10_res

Gruppe 1 Spiele Sätze
1. Zwetschgenkuchen 8:0 16:1
2. Sets On The Beach 6:2 13:6
3. Deine Mudda I 5:3 12:8
4. Wir können auch anders 5:3 11:7
5. Deine Mudda II 5:3 10:7
6. Sandsturm 4:4 9:8
7. Two lucky dicks & the chick 2:6 5:12
8. SauDreckigeFüße 1:7 2:15
9. Johanna Görcke 0:8 2:16
Gruppe 2 Spiele Sätze
1. TTTFKAWWBAIDTLDS 7:1 14:3
2. Nacktmullen 7:1 14:4
3. Baggatelle 6:2 14:5
4. Sandflöhe 5:3 12:9
5. Mila’s Erben 3:5 8:11
6. Block-Party 3:5 6:12
7. Deine Mudda III 3:5 9:12
8. Projekt „Sandburg“ 1:7 5:14
9. Bee-chies 1:7 3:15

Rechenspiele Gruppe 2

2. Juli 2009

Mahlzeit.

Gruppe 2 ist nicht ganz so kompliziert wie Gruppe 1. Ganz sicher sind bereits 3 Teams für die Endrunde am Montag qualifiziert: TKKGFKK (1.), Nacktmullen (2.) und die Sandflöhe (3./4.). Ein Platz ist noch zu vergeben.

Seltsam ähnlich zur Gruppe 1 haben genau 3 Mannschaften 3 Punkte vor dem heutigen letzten Vorrundenspieltag (in Klammern die Amzahl der Restspiele): Baggatelle (3), Mudda III (1) und Block-Party (1).

Es scheint, als habe Baggatelle aufgrund des größeren Restprogramms die besseren Karten. Jedoch sind 2 ihrer 3 Spiele genau gegen die beiden anderen Teams. Also leicht nachvollziehbar, wer bei welchem Ergebnis in die Endrunde kommt.

Rechenspiele Gruppe 1

1. Juli 2009

Taschenrechner ausgepackt, hier kommen Szenarien zum Weiterkommen der 4 besten Mannschaften. Die Ausgangslage:

– Platz 1 geht an den Zwetschgenkuchen, Platz 2 an Sets On The Beach, beide sind sicher qualifiziert (sollten sie am Montag mitspielen wollen / können…)

– 4 Teams haben aktuell 4 Siege zu verzeichnen und kämpfen noch um die beiden verbleibenden Plätze: Mudda I + II, Sandsturm und Wir können auch anders

– Two Lucky Dicks & The Chick, SauDreckigeFüße und Johanna Görcke spielen zwar z.T. noch, werden uns  am Endspieltag jedoch nur noch abseits des Feldes beglücken können.

Natürlich gilt, wer am Ende mehr Punkte hat, steht weiter vorne in der Tabelle. Wir werden aber bestimmt Teams mit gleicher Anzahl an Punkten haben und da zählt der direkte Vergleich.

Mudda I hat gegen Mudda II und Sandsturm gewonnen, gegen Wir können auch anders verloren; Rest: 1 Spiel gegen Johanna Görcke. Gewinnen sie, sind sie nur dann nicht qualifiziert, wenn die andere Mudda beide Restspiele gewinnt (ohooo) und Wir können auch anders ihr letztes Spiel gewinnen sollte. Verlieren sie, dann rechnet das selbst aus.

Mudda II hat gegen Wir können auch anders gewonnen, gegen Mudda I verloren und die 2 restlichen Spiele gegen Sandsturm und Zwetschgenkuchen. Naja, das Spiel gegen Sandsturm isses halt. Wenn das schief läuft, muss eben der Zwetschgenkuchen (weg)geputzt werden.

Sandsturm hat gegen Mudda I und Wir können auch anders verloren; Endspiel gegen Mudda II. Aber selbst wenn sie das gewinnen sollten, müssen sie noch drauf hoffen, dass eins der anderen beiden Teams patzt. Ich geb den Oldenburgern nur geringe Chancen.

Wir können auch anders haben gegen Mudda I und Sandsturm gewonnen und gegen Mudda II verloren; Rest: Two Lucky Chicks & The Dick. Gewinnen sie das, sind sie in der Endrunde.

Ich mach morgen noch die Gruppe 2, aber eigentlich ist diese ganze Rechnerei eh Mist, denn:

Wichtig is aufm Platz.